Newsletter II.2019

26.07.2019 Newsletter II.2019

Liebe Leserinnen und Leser,

hier finden sie unseren aktuellen Newsletter II.2019.

Diesmal berichten wir über die folgenden Themen:

ALLE ENERGIETRÄGER

Impulse aus Europa: Neustart für eine dezentrale Energiewende durch die RED II? Dritte Gemeinsame Ausschreibung für PV und Wind – Und der Trend setzt sich fort Wie innovativ wird die Innovationsausschreibung? – Erste Einblicke in den Verordnungsentwurf Update zu Meldepflichten: Was steht an? Strom- und Energiesteuerreform: Jetzt wird’s ernst!

BIOGAS

Flexibilisierung von Satelliten-BHKW – geht das? Eine kritische Auseinandersetzung mit dem Urteil des Landgerichts Frankfurt (Oder) Bundesregierung öffnet Bio-LNG für das THG-Quotensystem: Bahn frei für den Markteintritt? Clearingstellen-Votum zu verspäteter Meldung einer kleinen Gülleanlage (Biogas)

SPEICHER UND SEKTORENKOPPLUNG

Speicher auf dem PRL-Markt – BNetzA bestätigt Mindestaktivierungszeitraum von 15 Minuten Das NABEG und die Sektorenkopplung: Power-to-Gas künftig durch die ÜNB – oder doch lieber gar nicht…? Rolle rückwärts beim NABEG und weitere Entwicklungen für Power-to-Gas: Update zum Stand der Dinge

WINDENERGIE

Das „bahnbrechende“ Urteil des OLG Schleswig-Holstein – und was dahinter steckt Update zur verpflichtenden bedarfsgesteuerten Nachtkennzeichnung Versetzung einer Windenergieanlage: Geht das und was passiert mit dem Vergütungsanspruch? Stillstand auch in Brandenburg – Windkraftmoratorium seit 1. Mai 2019 in Kraft Laufzeitklauseln in Nutzungsverträgen – ein aktueller Überblick Bundesverfassungsgericht: Sonderdegression für Windenergie war verfassungsgemäß

Zudem erhalten Sie wie gewohnt Informationen über aktuelle Entwicklungen unserer Kanzlei sowie zu Vorträgen und Veröffentlichungen von vBVH.

Gerne können Sie unseren Newsletter auch über unsere Website oder unter info@vBVH.de abonnieren (und natürlich auch jederzeit wieder ab-bestellen).

Wir wünschen Ihnen eine spannende Lektüre!

Ihr vBVH-Team