Forschungscampus Mobility2Grid – Start der Hauptphase

27.01.2016 Forschungscampus Mobility2Grid – Start der Hauptphase

Vor einem Jahr war vBVH eines der Gründungsmitglieder des Mobility2Grid e.V., in dem unter Federführung der Technischen Universität (TU) Berlin insgesamt 36 Einrichtungen aus Wissenschaft und Wirtschaft eine breit angelegte öffentlich-private Partnerschaft eingegangen sind.

Ziel des Vereins ist die Erforschung und Realisierung innovativer Lösungen auf dem Feld der Strom- und Wärmeversorgung im Zusammenspiel mit Mobilitätslösungen. Insbesondere, inwiefern eine langfristig bezahlbare, sichere und vollständig auf Basis erneuerbarer Energien erfolgende Energie- und Mobilitätsversorgung gewährleistet werden kann.

Umgesetzt wird dieses Forschungsvorhaben nun mit dem Start der Hauptphase des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) in den nächsten 5 Jahren mit 10 Mio. Euro geförderten Forschungscampus Mobility2Grid auf dem EUREF-Areal in Berlin-Schöneberg. Der Forschungscampus Mobility2Grid ist dabei einer von insgesamt 9 Forschungscampus, die im Rahmen der Hightech-Strategie der Bundesregierung vom BMBF gefördert werden.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit unseren Partnern!

Ansprechpartner

Dr. Steffen Herz
Rechtsanwalt und Partner

E-Mail: Herz@vbvh.de
Tel.: 030/8092482-20