Biomasse / Biogas

Biomasse / Biogas

Alles rund um Biomasse und Biogas – ein Kerngeschäft

Biomasse war viele Jahrtausende lang die einzige nutzbare Wärmequelle. Auch heute noch kommt der Biomasse – sei es in Form von Hackschnitzeln, Pellets oder Biogas – eine erhebliche Bedeutung zu.

Die Nutzung von Biomasse zur Stromerzeugung hingegen hat erst mit dem EEG 2000 und v.a. mit dem EEG 2004 an Fahrt aufgenommen. Die Branche kann nun bereits auf eine bewegteGeschichte mit vielen „Ups & Downs“ zurückblicken. Einst als Hoffnungsträger der Energiewende bejubelt, geriet die Stromerzeugung aus Biomasse zunehmend in die Kritik. Mit dem EEG 2017 gibt es nun wieder etwas Hoffnung.

Wir begleiten seit Jahren Anlagenbetreiber und Projektierer in der täglichen Praxis des Anlagenbetriebs und setzen uns an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Politik dafür ein, dass Strom aus Biomasse eine Erfolgsstory bleibt.

Unsere rechtsanwaltlichen Beratungsleistungen in den Bereichen Biomasse und Biogas

Wir beraten Betreiber von landwirtschaftlichen, kommunalen und gewerblichen Biogasanlagen und Biomasseheizkraftwerken zu allen Rechtsfragen rund um die Errichtung und den Betrieb solcher Anlagen. Wir verfügen über umfangreiche und langjährige Erfahrung in der rechtlichen Begleitung von Biomasse- und Biogasprojekten aller Größenordnungen. Ein Schwerpunkt ist dabei die Biogaseinspeisung (mehr dazu). Wir beraten ganzheitlich mit umfassendem Verständnis für die technischen und wirtschaftlichen Hintergründe. Aufgrund unserer langjährigen Mitarbeit im Fachverband Biogas, im Biogasrat e.V. und in der Biogaspartnerschaft der Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) steht unsere Rechtsanwaltskanzlei in ständigem Austausch mit zahlreichen in der Branche tätigen Unternehmen und Entscheidungsträgern.

Insbesondere bietet unsere Rechtsanwaltskanzlei folgende Beratungsleistungen an: